Start    -    Willkommen    -    Historie    -    Literatur    -   Familiengeschichten    -   Stammbaum   -   Weblinks   -   Internes   -   Inhalt (Sitemap)
 
 
  
 
Wer war Louise Odier?
 
Louise Odier ist der Name einer Bourbon-Rose, deren himmlischer Duft von der Fachwelt als warm und intensiv beschrieben wird. Sie blüht den ganzen Sommer lang. Eingeführt wurde die „Rosarote“ in Frankreich des Jahres 1851, und sie betört ihre Liebhaber bis in unsere Tage.

Wer nun war Louise Odier wirklich? Ihre Mutter hieß Wilhelmine Sillem und war eine der Töchter von Jerôme und Wilhelmine Sillem. Sie heiratete den Bankier Jaques Odier, der, wie seine Tochter Louise, die Blumen liebte. Eine Pelargonien-Art (Zierpflanze) trägt seinen Namen. Louise heiratete später Eugène Cavaignac, der als Retter von Paris in die Geschichte einging. Mit seinen Truppen befreite der General im Jahre 1848 die Stadt von der Kommune.
 
 




Google Links


 



©  Copyright 2012  Martin Sillem  -  Zuletzt bearbeitet 9. Juni 2007